Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 02.05.2014, 08:07
Benutzerbild von Herr Krivak
Herr Krivak Herr Krivak ist offline
Professional
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Stuttgart - Killesberg
Beiträge: 265
Herr Krivak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schuhe klopfen und anderer Unsinn / zu "Alles über Herrenschuhe"


Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe,
Seite 449
„Empfindliche helle Feinleder werden am pflegewirksamsten mit einer guten Mischware behandelt.“

Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe, Seite 469
„Um das Leder zusätzlich zu nähren und nachzufärben, wird statt Wachs aus der Blechdose Mischemulsioen aus der Tube oder dem Glastiegel verwendet, …“

Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe, Seite 358
“Wenn Sie das Gefühl haben, das Leder ist zu trocken […] empfiehlt es sich etwas häufiger als gewöhnlich die Anwendung einer guten Mischemulsion.“

Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe, Seite 427
"Bei der Schuhpflege muss es also insgesamt darum gehen, den Verlust der ursprünglichen Fette und Öle zu minimieren und verloren gegangene Stoffe wieder zuzufügen. Pflege übernimmt also eine Nahrungs- wie auch eine Schutzfunktion …"


Gegenmeinungen?.


Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe,
Seite 427
„Die Behauptung, dass die Vielfalt der heutigen Lederarten und -Sorten eine verfeinerte und differenzierte Behandlung braucht und schon aus diesem Grunde viele verschiedene Pflegemittel notwendig sind, ist schlicht und einfach falsch.
Im Gegenteil: Alle üblichen glatten Leder können mit nur einem einzigen Typ Pflegemittel, einer Wachscreme aus der Blechdose, behandelt werden.
Diese [die Wachscreme] bietet den besten Schutz und Glanz.“ [Aber eben keine Pflege!?]


Aber auch zu dieser These hat Helge Sternke eine weitere Meinung:


Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe, Seite 358
Sie [die Emulsionscreme] dringt tiefer in das Leder ein, gibt ihm die nötige Nahrung und hält es geschmeidiger, als es die Dosencreme könnte


noch Fragen?





Helge Sternke, Alles über Herrenschuhe, Seite 470
"Wer verstanden hat, worauf es ankommt, wird nichts wirklich falsch machen."

Geändert von Herr Krivak (06.01.2016 um 12:47 Uhr)
Mit Zitat antworten