Zurück   Newsaboutshoes > Maßschuhe/ bespoke shoes -einfach nur schön > Maßschuhmacher stellen sich vor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2010, 11:56
Benutzerbild von Herr Krivak
Herr Krivak Herr Krivak ist offline
Professional
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Stuttgart - Killesberg
Beiträge: 264
Herr Krivak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Die Schuhmacherei KRIVAK in Stuttgart auf dem Killesberg


Gegründet wurde dieser traditionsreiche Betrieb 1929 von dem Schuhmachermeister Christian Weckert.

Seit über 40 Jahren führen die Schuhmachermeister der Familie Krivak diese ehrbare Tradition fort.

Erst der Vater Milan Krivak (geb. 1929), gefolgt vom jetzigen Inhaber
Davor Krivak.

Die Schuhmachermeister der Familie Krivak legen von jeher viel Wert auf höchste Präzision.


Vor über 25 Jahren wurde der Sohn vom Vater ausgebildet.

Seit September 2010 bildet nun der Sohn aus.

Die Wahl fiel auf eine junge Frau, die eigens für diese Ausbildung aus Hiroshima (Japan) angereist ist, um beim Schuhmachermeister Davor Krivak das Maßschuhmacherhandwerk zu erlernen.


"Der Meister und die Japanerin"

in:
Stuttgarter-Zeitung online /Lokalteil


http://www.stuttgarter-zeitung.de/st...japanerin.html
__________________
www.krivak.de

Geändert von Herr Krivak (02.01.2011 um 23:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2011, 14:25
Schuhputzer Schuhputzer ist offline
Member
 
Registriert seit: 07.03.2011
Beiträge: 1.292
Schuhputzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Vielen Dank für Ihre Vorstellung!
Wie wäre es mit ein paar näheren Angaben?
Macharten, verwendete Leder, ein paar Fotos, werden Probeschuhe angefertigt usw., Leisten inhouse?, sonstiges Arbeiten in- or outhouse und einen Preisanhalt: ab ungefähr ...€uro
und vor allen Dingen: wie lange muss der Kunde auf seine Schuhe warten?
Klar, dass der Kunde im Zeitalter der Kaffeefahrten selbst für sich ausmachen muss welchen Aufwand er betreiben möchte.
Im Netz gibt es so viele Fotos von Maßschuhen, die angeblich von verschiedenen deutschen Schumachern gefertigt wurden, sich aber seltsamerweise stark ähneln, trotz angeblich verschiedener Manufakturen...

Da möchte ich doch um eine deutliche Abgrenzung zu gewissen Gaukler-Schustern bitten,
da ich mir sehr sicher bin, daß sie nicht für billig Geld im Ausland arbeiten lassen,
um dem Kunden Kuckucksschuhe zu übergeben - schon allein wegen der Handwerkerehre!

Geändert von Schuhputzer (09.03.2011 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2011, 14:39
Dörfler Dörfler ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Ort: BW
Beiträge: 23
Dörfler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Zitat:
Zitat von Schuhputzer Beitrag anzeigen
Vielen Dank für Ihre Vorstellung!
Wie wäre es mit ein paar näheren Angaben?
Macharten, verwendete Leder, ein paar Fotos, werden Probeschuhe angefertigt usw., Leisten inhouse?, sonstiges Arbeiten in- or outhouse und einen Preisanhalt: ab ungefähr ...€uro
und vor allen Dingen: wie lange muss der Kunde auf seine Schuhe warten?
Klar, dass der Kunde im Zeitalter der Kaffeefahrten selbst für sich ausmachen muss welchen Aufwand er betreiben möchte.
[...]
Diese Angaben wären in der Tat sehr interessant.

Wie lange dauert es eigentlich, bis ein Auszubildender (entsprechende Begabung vorausgesetzt ), einen Schuh bauen kann. Nicht unbedingt technisch perfekt, aber sagen wir mal "annehmbar".

Andersherum, gibt es schon japanische "Prototypen" vom Killesberg ?

Grüße Dörfler
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.03.2011, 22:16
Benutzerbild von Herr Krivak
Herr Krivak Herr Krivak ist offline
Professional
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Stuttgart - Killesberg
Beiträge: 264
Herr Krivak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Zitat:
Zitat von Dörfler Beitrag anzeigen

Andersherum, gibt es schon japanische "Prototypen" vom Killesberg ?
Hallo Dörfler,

wie ist "japanische Prototypen" zu verstehen?


Viele Grüße
__________________
www.krivak.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.03.2011, 23:44
Dörfler Dörfler ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2010
Ort: BW
Beiträge: 23
Dörfler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Zitat:
Zitat von Herr Krivak Beitrag anzeigen
Hallo Dörfler,

wie ist "japanische Prototypen" zu verstehen?


Viele Grüße
Ein Schuh (ich nahm an, dass das am Anfang "Probestücke" -> "Prototypen" wären) von deiner japanischen Auszubildenden - dem "Stift".

Viele Grüße Dörfler
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.03.2011, 22:40
Benutzerbild von Herr Krivak
Herr Krivak Herr Krivak ist offline
Professional
 
Registriert seit: 19.12.2010
Ort: Stuttgart - Killesberg
Beiträge: 264
Herr Krivak befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: KRIVAK Stuttgart - Killesberg

Zitat:
Zitat von Dörfler Beitrag anzeigen
Ein Schuh (ich nahm an, dass das am Anfang "Probestücke" -> "Prototypen" wären) von deiner japanischen Auszubildenden - dem "Stift".

Viele Grüße Dörfler
Hallo Dörfler,

am Anfang einer Ausbildung zum Schuhmacher steht das Erlernen der alten Handwerkstechniken.
Reine Handarbeit.
Das Schleifen der Messer von Hand.
Mit dem Messer das Schärfen der Kappen.
Brandsohlenrangieren.
Zwicken.
Etc.

Wenn das alles gelernt ist, das Handwerk beherrscht wird, dann kann man an das Entwickeln von Prototypen denken.

Eigentlich.

Mein lieber Stift hat sich bereits einen Prototypenschaft selbst gemacht.
Daraus macht sie bald einen Probeschuh für sich selbst, bevor wir die endgültigen, ihre eigenen, Maßschuhe machen.

Ihr Leisten muß noch ein wenig bearbeitet werden, dann geht es los.
Leistenrichten, das ist meine Aufgabe. Trotzdem hat sie bereits jetzt schon ein wenig mitgeholfen. (Meisterarbeit !)

Immer öfter denke ich daran, dass ich zur Zeit den einzigen Schuhmacher ausbilde, den ich als Konkurrent zu fürchten habe.

Bei Gelengenheit stelle ich mal ein paar Bilder ein.

Aktuell testen wir Schuhpolierbürsten.

Handeingezogene Polierbürsten mit Ziegenhaar und Roßhaar sind unsere Favoriten.
Jakhaar ist mit Pauken und Trompeten durchgefallen.

Die Bürsten lassen wir uns von einem Bürstenmacher eigens anfertigen.

Sind wir vollkommen von der Qualität überzeugt, werden wir für unsere Kunden diese Bürsten in unser Sortiment aufnehmen.

Auch dazu in Kürze mehr.


Liebe Grüße
D. Krivak
__________________
www.krivak.de

Geändert von Herr Krivak (29.03.2011 um 23:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
killesberg, maßschuhe, reparatur, schuhe, schuhmacher, stuttgart

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


<

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum: V.i.S.d. MDStV: Philipp Ehlers - Hedemannstr. 14, 10969 Berlin - Tel.: 0049 (0) 176 27687812 - PhilippEhlers@googlemail.com